represented by 

Galerie Gilla Lörcher, Berlin

Galerie Reinhold Maas, Reutlingen

Biography
1977

geboren in Ingolstadt

1998 – 2003

Universität Regensburg (bildende Kunst/Kunstgeschichte), I. Staatsexamen 

2003 – 2007

Studium der Freien Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München 
bei Prof. Anke Doberauer, Meisterschülerin, Assistentin

2008

Diplom Freie Kunst

lebt und arbeitet in Ingolstadt und München

Exhibitions 
2023 8. Kunstsalon im Museum Villa Rot Burgrieden 
„Together" Galerie Reinhold Maas Reutlingen
2022 „Positions Berlin“ Galerie Gilla Lörcher Berlin
„Von Karlsruhe nach Reutlingen” Galerie Reinhold Maas Reutlingen
„art karlsruhe” Galerie Reinhold Maas Karlsruhe

„White Light” Galerie Gilla Lörcher Berlin

„Werkschau” Städtische Galerie Harderbastei Ingolstadt

2021 EXPO „Trotzdem Jetzt” Ludwig- und Theresienstraße Ingolstadt
„art karlsruhe in den Galerien” Galerie Reinhold Maas Reutlingen

„Small Wonders” Galerie Gilla Lörcher Berlin

2020 „Painting” Galerie Gilla Lörcher Berlin

„Aktuell” Harderbastei Ingolstadt

„Vierte” Neuer Pfaffenhofener Kunstverein

2019 „Positions Berlin“ Galerie Reinhold Maas Berlin

„Flow“ – Galerie Peripherie Tübingen

„Fallendes Grau“ Neuer Pfaffenhofener Kunstverein
„Vor - Während - Nach der Messe”, Galerie Reinhold Maas, Reutlingen

„art karlsruhe” Galerie Reinhold Maas Karlsruhe

„Freischein“ Galerie Weise Chemnitz

2018 „Freischein“ Orangerie im englischen Garten München
 „Kunstmesse Ingolstadt”

„Neue Arbeiten“ Galerie Ulrich Mueller Köln

2017 „Glaube” Städtische Galerie am Rathausfletz Neuburg

„Wir” Galerie Weise Chemnitz

2016 „Sommerreigen“ Galerie Reinhold Maas Reutlingen

„ART.FAIR” Galerie Reinhold Maas Köln

2015 „Simone Strasser” – Galerie Ulrich Mueller Köln

„Art Bodensee” Galerie Ulrich Mueller Dornbirn
„Galerie Reinhold Maas” Kloster Mariaberg Gammertingen

2014 „Editionen” Galerie Ulrich Mueller Köln

„Atmosphären“ Galerie Gilla Lörcher Berlin

2013 „Nach der Natur“ Galerie Ulrich Mueller Köln

„Farbfunkeln“ Galerie Reinhold Maas Reutlingen

2012 „Voilà un Homme“ Galerie Ulrich Mueller Köln

„Meisterschüler von Anke Doberauer” Kunstverein Grafschaft Bentheim Neuenhaus

„Awake the muses nine“ Modern Studio Freising

„Neue Bilder“ Galerie Ulrich Mueller Köln

„Künstler der Galerie” Reinhold Maas Reutlingen

2011 „Felder“ Galerie Reinhold Maas Reutlingen

„Felder“ Galerie Festl & Maas Berlin

„Accrochage” Galerie Kampl München

„Szenenwechsel #01“ Goethe-Institut München

„Landschaft und Portraits“ Galerie Kampl München

2010 „Schneeball“ Galerie Reinhold Maas Reutlingen

„Schneeball“ Galerie Festl & Maas Berlin

„ART.FAIR” Galerie Kampl Köln

“munich contempo” Galerie Kampl München

“art karlsruhe” Galerie Kampl Karlsruhe 

„Malerei“ Kulturverein Modern Studio Freising

2009 „wanted“ Galerie Kampl München

„wanted“ Galerie Ulrich Mueller Köln

„art karlsruhe” Galerie Kampl Karlsruhe

„Klassenbild“ Galerie Neuhauser Kunstmühle Salzburg

„Positionen“ – Klasse Doberauer Allianz Köln

2008 „Landliebe“ Galerie Ulrich Mueller Köln

„Rückblick – Ausblick“ Galerie Kampl München

„wanted“ Publikation erschienen im Snoeckverlag

2007 „Kunstwerke“ Ankauf – BMW München

2006 „Sonne jeden Tag“ Akademiegalerie Budapest und

Galerie ArtMbassador München

„Klasse Doberauer“ Rathaus Wolnzach

„Line up“ Zeichnungen im Asamfoyer Freising
2005 „Muse heute“ Kunsthalle Bremen

„Evergreen“ Bundesgartenschau München–Riem
2004 Exkursionsausstellung L’École d’Art Annecy

2002 „Quintessenz“ Zehentstadel Beratzhausen

2001 „Naturstudium“ Kebbel Villa Schwandorf und Kunsthalle Universität Regensburg

„Farbholzschnitte” Stadtmuseum Amberg

2000 „Figuration“ Kunsthalle Universität Regensburg

„Der produktive Blick“ Galerie Mailer Regensburg

1999 „Frauen sehen Frauen“ Galerie im Stadttheater Ingolstadt


Collections & Support

2023 Arbeitsstipendium NEUSTARTplus der Stiftung Kunstfonds

2022 Sammlung des Bauerngerätemuseums Ingolstadt/ Zentrum für Stadtgeschichte

Arbeitsstipendium Neustart Kultur der Stiftung Kunstfonds

2018-20 Ankäufe der Stadt Ingolstadt

2010 Sammlung für zeitgenössische Kunst der Bundesrepublik Deutschland Bonn

2008 Projektstipendium der Erwin und Gisela von Steiner-Stiftung

2007 "Kunstwerke" Ankauf – BMW München

2005 Atelierstipendium und Ankauf Hubert Burda Media

2001 „Ela Nova“ Wandgemälde (2,32 x 32 m) Cafeteria Siemens Regensburg

zahlreiche Privatsammlungen




...